Fotoshooting „Mamamia & Papalapapp“

(c) 2014 Flechtwerk 2+1 gGmbH, Foto: Miguel Perez, www.klassekinderfotos.de
(c) 2014 Flechtwerk 2+1 gGmbH, Foto: Miguel Perez, www.klassekinderfotos.de


Fotoshootings für getrennt lebende Väter und Mütter und deren Kinder

Das Fotoshooting „Mamamia&Papalapapp“ für getrennte Väter und Mütter und deren Kinder ab 0 Jahren im Rahmen der Münchner Vätertage 2015.

 

Datum: Sonntag, 15. März 2015

Zeit: 10.00 – 16.00 Uhr

Ort: Impact Hub Munich, Gotzingerstrasse 8, 81371 München

 

Kinder mit zwei Elternhäusern haben in der Regel keine Bilder, die sie gemeinsam mit Mutter oder Vater zeigen. Das Foto aber wird ein Leben lang Erinnerungswert für die Bindung des Kindes zu beiden Elternteilen sein.

Als Mitglied des Väternetzwerk München lädt das gemeinnützige Sozialunternehmen Flechtwerk 2+1 gGmbH auch in diesen Jahr im Rahmen der Münchner Vätertage 2015 zum Fotoshooting "Mamamia & Papalapapp" ein, um die Kinder in ihrer individuellen Bindung zu ihren Eltern zu stärken.

Entsprechend der Philosophie von Flechtwerk 2+1 liegt der besondere Gewinn für das betroffene Kind darin, ein Fotoshooting gegebenenfalls mit beiden Elternteilen wahrnehmen zu können.

Im Anschluss an die Aufnahmen mit der Mutter wird das Kind durch Fachkräfte betreut, bis der Fototermin mit dem Vater stattfindet. Das Kind erhält später Portraitbilder mit beiden Eltern in einem einheitlichen Stil.

Die persönliche Ansprache sowohl der Mutter als auch des Vaters in geschützter Atmosphäre ermöglicht auf Wunsch sogar die Aufnahme eines gemeinsamen Familienfotos.

Die Bilder erhalten beide Eltern unabhängig voneinander, sodass weitere Abzüge kostengünstig im Supermarkt erstellt werden können.

Das Angebot zu einem professionellen Fotoshooting würdigt zusätzlich in besonderer Weise die häufig von Armut betroffenen Alleinerziehenden. Miguel Perez, unser Kinderschwarm und Profi-Fotograf, Kinderbetreuung sowie pädagogisch-geschulte Fachkräfte für die beiden Eltern eröffnen für alle Beteiligten den nötigen Rahmen, um sich auf diesen ungewöhnlichen und heiklen Weg einzulassen.

Kostenbeitrag/Spende: ab 20,- EUR (nach Selbsteinschätzung) 

Info/Anmeldung: info@mein-papa-kommt.de

Anmelden bei "Mein Papa kommt":

Kommentar schreiben

Kommentare: 0