Rückenwind in turbulenten Zeiten

Wir finden es richtig gut, wenn Mütter und Väter auch nach der Trennung als Eltern kooperieren können. Mit unserem Angebot möchten wir diese Eltern stärken, damit die Bindung zu ihren Kindern bewahrt bleibt. Jeder unserer Väter und Mütter hat seine eigene Geschichte, aber alle haben einen gemeinsamen Wunsch: Sie möchten trotz großer Entfernungen weiterhin Verantwortung für ihre Kinder übernehmen.

Weite Wege

Sieben Jahre hatte Daniel seinen Zwillingen zu Weihnachten und zum Geburtstag Geschenke geschickt. Aber gesehen hatte er sie nie. Über Jahre fehlte Daniel die Kraft dazu. Heute sind die Zwillinge neun Jahre alt und Daniel hat sich für Papa-Tage eingesetzt. Zunächst sind es erste vorsichtige Begegnungen der Annäherung.

 

Daniel ist froh, nach dem begleiteten Umgang die Zeit mit den Kindern in einer pädagogischen Elternbegleitung reflektieren zu können. Die zusätzlichen Reisekosten zum Kindesunterhalt brachten Daniel jedoch bald an seine Grenzen. Gut, dass ihn ein Gastgeber zu sich eingeladen hat. 

Download
Daniel erzählt im Podcast ELTERNgespräch von seiner Trennung
Teil_3_Trennung_mit_Kinder_Daniel.mp3
MP3 Audio Datei 20.2 MB

Mutterliebe braucht Mut

Merle war zu ihrem neuen Partner gezogen, als Ben vier Jahre alt war. Der Vater des Jungen und sie waren nicht verheiratet, deshalb gab es keine reguläre Umgangsregelung. 

 

Die Eltern erproben nun zunächst den Wechsel der elterlichen Fürsorge. Ben geht am Wohnort des Vaters im zweiwöchentlichen Rhythmus in den Kindergarten. Martina schätzt den Rückhalt der Gastgeber, wenn sie Ben abholt. Inzwischen fragt sie sich trotzdem, ob das Modell für ihr Kind das richtige ist. In der pädagogischen Elternbegleitung findet Merle einen geschützten Raum, um in aller Ruhe eine Lösung zu suchen.

Download
Merle erzählt im Podcast ELTERNgespräch über ihre schwere Entscheidung
Teil_4_Trennung_mit_Kinder_Merle.mp3
MP3 Audio Datei 24.1 MB

Wiedersehen mit Sicherheit

Die dreijährige Laura hat nach der Trennung ihrer Eltern mehrere Ortswechsel und Partnerwechsel der Mutter erlebt. Die Treffen mit ihrem Papa konnten dennoch kontinuierlich stattfinden.

 

Manuel fand überall - in Berlin, Hamburg und Lübeck - ehrenamtliche Gastgeber. Die kleine Laura verbringt sogar die Sommerferien zum ersten Mal wieder mit ihrem Vater in Frankfurt. Und auch für die Mutter fanden sich ehrenamtliche Gastgeber. So ist sie in der Nähe, falls die Kleine Heimweh bekommt. 


Bindung von Anfang an