Unternehmensprofil

Das Sozialunternehmen Flechtwerk 2+1 gGmbH mit Sitz in München ist Träger des Besuchsprogramms Mein Papa kommt und der Spendenkampagne Scheidungsringe für Kinder. 

 

Seit Mai 2018 ist Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey die Schirmherrin unserer Initiative. Hier geht es zum Grußwort unserer Schirmherrin. 

 

Vielfache Förderer und Auszeichnungen würdigen unsere innovative Arbeit:

Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2017

Preisträgerprojekt des Wettbewerbs


auridis gGmbH Stiftung 2016

Beginn der Wachstumsförderung


Ashoka Fellowship 2015

Fellowship für Annette Habert


startsocial-Bundessieger 2011

Prämiering durch Bundeskanzlerin Angela Merkel,

Schirmherrin von startsocial


Die gemeinnützige Flechtwerk 2+1 GmbH ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, dem Zukunftsforum Familie e.V., Bundesforum Männer e.V. und dem Netzwerk Erfolgsfaktor Familie und anerkannter Träger der Freien Jugendhilfe. In dieser Funktion und diesen Netzwerken engagieren wir uns mit unserem pragmatischen Angebot für die Bindungssicherheit von Kindern mit zwei Elternhäusern. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile vier Mitarbeiter.

Dank

Wir bedanken uns bei unseren Hauptförderern Ashoka Deutschland gGmbH und auridis gGmbH sowie all unseren anderen Partnern, die uns geholfen haben, unseren Platz als Sozialunternehmen für Kinder mit zwei Elternhäusern einzunehmen.

 

Unser größter Dank geht an unser stetig wachsendes Netzwerk von wunderbaren Menschen, die sich als ehrenamtliche Gastgeber bei uns engagieren. Ohne sie wäre Mein Papa kommt nicht möglich!

Mit Sicherheit verbunden

UnternehmensprofilZiele